OSEM

Wettkämpfer 

U9

  • Fabio Roggli
  • Maxime Cetinkaya
  • Emilio Bleuler

U11

  • Vlad Semonov
  • Nevio Giudice
  • Silvan Friedel
  • Finn Meier
  • Kilian Dell’Agosti
  • Hasan Keligov
  • Max Thoma
  • Marc Baumgärtner
  • Neo Merki

U13

  • Joao Monteiro
  • Melvin Brem
  • Fiona Berta

U15

  • Luca Maurelli
  • Enrico Haas
  • Aria Tscharner
  • Silvio Berta
  • Nilesh Thamotharampillai

 

U21/Elite

  • Janic Grüter
  • Samuel Baumgartner
  • Cris Giudice
  • Laura Mall

Die Ostschweizer Einzelmeisterschaft OSEM gilt als gut besetztes Turnier. Als die 24 Regensdorfer Judoka in Wil eintrafen, ahnte noch niemand, dass unser Team das Saisonende mit einem „Edelmetall“-Regen feiern würde. 

 

Aria, Cris, Kilian, Nevio und Marc erkämpften sich in gewohnt souveräner Weise die Goldmedaille. Bei der Elite stand Cris einmal mehr zuoberst auf dem Podest – und das erst noch mit einer Fussverletzung, die er sich beim allerletzten Wurf zugezogen hatte. Zum Glück bewertete der Schiedsrichter Cris‘ Wurf mit Ippon.

 

Mit sechs silbernen Medaillen strahlten Fiona, Fabio, Finn, Hasan, Silvan und Vlad. Bei ihnen haben wir uns schon fast an die tollen Leistungen gewöhnt. Wir staunen immer wieder über ihren Kampfwillen. In der Kategorie U11 gab es mit Kilian und Finn sogar einen Regensdorfer Doppelsieg. Schade, dass die beiden gegen einander antreten mussten – beide haben Siegerqualitäten.

 

Und nun zu den glücklichen Bronzemedailen-Gewinnern Laura, Emilio, Joao, Luca, Melvin, Maxime, Neo: es war eine Freude, ihnen zuzuschauen. Ganz besonders gönnen wir die Bronzemedaillen Max und Samuel, die ihr erstes Turnier mit Bravour absolviert haben. Janic ist momentan in einer unglaublichen Form. Mit seiner guten Technik haben wir schon fast an Top-Ergebnisse gewöhnt. Auch er konnte auf dem Podest Höhenluft schnuppern.

 

Enrico, wir kennen deine Fähigkeiten. Nilesh und Silvio waren unsere Wettkampf-Neulinge. Wir sind überzeugt, dass auch ihr mit mehr Routine punkten könnt.

 

Der Vorstand des VWJ ist stolz, eine so tolle und sympathische Gruppe betreuen zu dürfen. Wir gratulieren allen ganz herzlich – euer Kampfgeist freut uns sehr. Es macht einfach so viel Spass mit euch!