50. Schülerturnier Spiez, 12.06.2022

Wettkämpfer:

U13

  • Joao Dinis ALVES TEIXEIRA MONTEIRO (-50kg)

U15

  • Manuel BÜRGISSER (-36kg)
  • Luca MAURELLI (-36kg)
  • Theodor SCHNEIDER (-40kg)

Joao, Manuel, Luca und Theodor nahmen den langen Weg nach Spiez auf sich.

Unsere Wettkämpfer zeigten eine starke Leistung und konnten wertvolle Erfahrungen sammeln.

 

Manuel kam gut in seinen ersten Kampf und konnte seinen Gegner kurz in den Festhaltegriff nehmen, leider ohne Wertung. Aufgrund seiner starken Gruppe konnte er auch in den weiteren Kämpfen seine gewohnte Leistung nicht abrufen. 

 

Luca startete mit einem Schrecken ins Turnier. Fälschlicherweise wurde er in die Gewichtsklasse -45kg eingeteilt. Nachdem er sich tapfer geschlagen hatte, wurde der Fehler nach seinem ersten Kampf korrigiert und die Kategorie -36kg neu gemischt. In der korrekten Gewichtsklasse lässt es sich definitiv besser kämpfen. Trotz einem herausragenden Sieg durch eine Kombination reichte es diesmal nicht für eine Medaille.

 

Theo steigerte sich von Kampf zu Kampf und fiel mehrmals mit einem schönen Tomoe Nage auf.

Nachdem er den Halbfinalkampf im Golden Score abgeben musste, war das neue Ziel die Bronzemedaille. Den Kampf um Platz 3 gewann er wiederum im Golden Score mit Ippon und sicherte sich somit den Podestplatz.

 

Joao wollte an seinen letzten Turniererfolg anknüpfen und stieg fokussiert in den Wettkampf ein.

Mit einem vielversprechenden Auftritt holte er sich einen Sieg in der Gruppenphase durch Waza-ari awasete Ippon.

  

Die Bereitschaft einen sonnigen Tag in der Turnhalle zu verbringen und den Mut aufzubringen, sich seinen Gegnern 1 zu 1 zu stellen, macht jeden Wettkämpfer zum Sieger, auch wenn er nicht auf dem Podest steht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0