Winner-Turnier Baar

Am diesjährigen international besetzten Winner-Turnier starteten 13 Judokas vom Team Regensdorf. Zwei Mädels und elf Jungs.

 

Wie jedes Jahr kamen zahlreiche Kämpfer aus Ungarn, Rumänien, Österreich, Deutschland und Frankreich, was die Aufgabe für die Regensdorfer nicht einfacher machte. Letztes Jahr konnten die Regensdorfer noch mit einer Hand voll Kids mit dem vierten Platz im Teamranking sehr zufrieden sein und hofften dieses Mal mit mehr Judokas unter den Top Drei zu landen.

 

Platzierungen unter den ersten Vier und somit auf dem Podest:

 

1. Colin Herzog, U11 -40 kg

2. Albert Blättler, U11 -24 kg

2. Marc Heiniger, U15 -30 kg

3. Janic Grütter, U15 -60 kg

3. Luca Maurelli, U11 -26 kg

 

Kampf um den dritten Platz verloren und somit knapp am Podest vorbei sind:

 

Benjamin Belle, U11 -28 kg

Femke Zimmermann, U13 +40 kg

Cesar Moreira, U13 +45 kg

Severin Machaz, U15 -50 kg

 

Kämpfer ohne Platzierung:

 

Dejan Ostojic, U11 -33kg

Noah Scheidegger, U13 -33kg

Tabea Zimmermann, U13 +40kg

Elias Mandlbauer, U13 -36kg

 

Am Ende schaute Platz Neun im Team-Ranking heraus und einige Regensdorfer mussten feststellen dass das Niveau von internationalen Kämpfer deutlich höher und aggressiver ist als hier in der Schweiz. Das heisst es gibt noch viel zu tun, um auf internationalem Terrain mithalten zu können.