Wetziker Anfängerturnier | 11. April 2016

Resultate:

Schüler D:
Anliker Christina (keine Platzierung in dieser Kategorie) 2x Gewonnen, 1x Verloren.

Schüler C:
Anliker Ivan (1.Platz) 3x Gewonnen.
Brülisauer Tim (3.Platz) 3x Verloren
Schlatter Alain (2.Platz) 1x Gewonnen, 2x Verloren
Zokiev Hamza (2.Platz) 2x Gewonnen, 1x Verloren

Schüler B:
Echeverri Juan (2.Platz) 2x Gewonnen, 1x Verloren
Heiniger Marc (3.Platz) 1x Gewonnen, 2x Verloren
Käslin Sarina (1.Platz) 3x Gewonnen
Manchaz Severin (2.Platz) 2x Gewonnen, 1x Verloren
Spielmann Yann (2.Platz) 2x Gewonnen, 1x Verloren
Zokiev Ibrahim (1.Platz) 3x Gewonnen

Bericht:
Zum sechsten Mal, trafen sich in Wetzikon Mädchen und Jungs um das Anfängerturnier zu bestreiten. Es ist das einzige Turnier wo Mädchen sich mit Jungs messen können, da es keine Trennung gab. 2 Mädchen und 9 Jungs von Regensdorf stellten sich der Herausforderung.
Zuerst wurden die Kids in Alterskategorien eingeteilt. Dann innerhalb der Kategorien noch in Pools von bis zu 4 Kämpfer/innen die in etwa das gleiche Gewicht hatten.
Bei den Schülern D (dieses Jahr zum ersten Mal) gab es keine Platzierungen. Es ging vor allem darum, Erfahrung zu sammeln und Spass am Kämpfen zu entdecken. Anliker Christina war als jüngste und einzige von Regensdorf in dieser Kategorie am Start. Mit zwei Siegen und einer Niederlage konnte sich Christina ganz gut ihren drei Gegnern (nur Jungs) präsentieren. Zur Belohnung gab es für alle Schüler D einen süssen Plüschbär für die Teilnahme.
Bei den Schülern C ging es dann aber um Medaillen und für den Sieger sogar ein gravierten Pokal.
Für Regensdorf gingen vier Jungs an den Start.
Anliker Ivan dominierte sein Pool klar und gewann seine drei Kämpfe souverän und damit auch den ersten Platz.
Zokiev Hamza konnte zwei von drei Kämpfe klar für sich entscheiden und sich somit den zweiten Platz sichern.
Brülisauer Tim verlor leider dreimal ganz knapp. Obwohl im das Quäntchen Glück fehlte zum Sieg, konnte er jedoch eine sehr gute Leistung zeigen.
Schlatter Alain zeigte auch eine sehr gute Leistung und konnte sich den zweiten Platz sichern. In einem Pool wo jeder jeden schlug und sehr offen war.
Bei den Schülern B gingen die letzten sechs Schüler von Regensdorf an den Start.
Käslin Sarina das zweite Mädchen unserer Truppe, zeigte eine Wahnsinnsleistung und übertraf sich selbst. Mit drei klaren Ippon Siegen aus dem Stand heraus konnte sie sich den Pokal sichern.
Zokiev Ibrahim könnte auch seine drei Kämpfe für sich entscheiden und somit den ersten Platz belegen. Seinen zweiten Kampf konnte er mit einem wahnsinns Uchimata gewinnen.
Manchaz Severin der sein erstes Turnier außerhalb der Schule bestritt, konnte eine gute Leistung abrufen und mit zwei von drei gewonnenen Kämpfe sich den zweiten Platz sichern.
Spielmann Yann, auch er ein Neuling konnte sich mit zwei Siegen und einer Niederlage den zweiten Platz sichern. Auch Yann zeigte eine gute Leistung.
Echeverri Calderon Juan startete nervös in seinen ersten Kampf und verlor leider nach zwei Minuten Kampfzeit durch zuviele Strafen. Den zweiten und dritten Kampf konnte er mit guter Leistung für sich entscheiden und somit den zweiten Platz sichern.
Heiniger Marc startete mit einem Forfaitsieg. Leider unterlag er in den zwei anderen Kämpfen seinen Gegnern und wurde somit dritter.

Ein grosser Dank geht an Samuel Anliker der half die Mädchen und Jungs aufzuwärmen und dem Trainer vorzustellen welche er noch nicht kannte.

Ein Dank auch an Roger Käslin und Tibor Anliker für Ihre Unterstützung.

Und zum Schluss noch ein grosses grosses Dankeschön an unsere Mädels und Jungs für eure tolle Leistung und ich freue mich auch in Zukunft mit euch arbeiten zu können.

Coaching, Fotos und Bericht: Chuard Pascal

Wetzikon 16